Neues aus der Moritzkirche

Ein Hauch von Luxus: Eine Stunde Stille – und das vor Heiligabend!

Meditation in Stille. Haben auch Sie Sehnsucht nach Stille vor den oft turbulenten Weihnachtsfeiertagen? Möchten Sie mit uns noch einmal im Gebet zur Ruhe kommen, bevor das große Weihnachtsfest beginnt? Dann sind Sie herzlich eingeladen:

Zwischenstopp in der moritzkirche | Freitag 15.12.17, 18 Uhr

Wohltuende 30 Minuten des Aufatmens und Nachsinnens über Weihnachten, über unsere Sehnsucht und unsere Wünsche.

Inhaltliche Gestaltung: Susanne Bernheim, Irmgard Staab, Andrea Wittmann (Arbeitskreis Spiritualität),

Musikalische Gestaltung: Bernhard Burger - Querflöte.

Herzliche Einladung!

imPULS 20:20

"...sich im Licht verwurzeln" 

Die Sehnsucht der Menschen nach Licht wird  jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit besonders spürbar: Lichterketten und Kerzenschein erhellen die dunkelste Jahreszeit und trotzen der Nacht. All das kann aber nur ein kleines Abbild des Lichtes sein, das wir letztlich erhoffen. In Texten und Musik ist beim imPULS 20:20 am 10.12.2017 um 20.20 Uhr Gelegenheit, sich auf das Licht Gottes einstimmen zu lassen.

„Halt an, wo läufst du hin?“ (Angelus Silesius)

Stille-Angebot zur Augsburger Shopping-Night

Die Moritzkirche ist am Freitag, 1. Dezember 2017, bis 22.30 Uhr geöffnet. Atmosphärisch beleuchtet und mit Hintergrundmusik lädt der Kirchenraum zu Besinnung und zum Still-Werden ein.

Heilsame Wege | 2. Dezember 2017

Als Cityseelsorge Moritzkirche veranstalten wir jährlich die „Heilsamen Wege“, ein ökumenischer Pilgergang, jeweils am Samstag vor dem 1. Advent, in diesem Jahr am 2. Dezember. Wir besuchen dabei Orte, wo Menschen leben oder arbeiten, spirituelle Orte oder solche, an denen man spirituelles Erleben am wenigsten erwartet.

"berührt sein" Kunstinstallation in St. Moritz von Andrea Viebach

Unter dem Titel "mensch raum zeit" initiierte das Bistum Augsburg vier zeitgenössische Auseinandersetzung mit Christusdarstellungen Georg Petels und dem Menschsein in Raum und Zeit. Vom 8. Oktober bis 29. Oktober 2017

moritzoktav - Festwoche 2017

Die Moritzkirche feiert ihren Patron, den Hl. Mauritius, während der Moritzoktav vom 16. bis 23. September 2017. Der Festgottesdienst am 17.09. um 10.00 Uhr wird von festlicher Bläser- und Orgelmusik unter Leitung von Stefan Saule musikalisch umrahmt. Zeitgleich gibt es im moritzpunkt, Maximilianstraße 28, einen Kindergottesdienst, der von Erzieherinnen der KiTa St.

Erholsame Ferien- und Urlaubszeit

Liebe Leserinnen und Besucher, das Team der Moritzkirche wünscht Ihnen allen erholsame Tage im August, egal ob Sie zu Hause oder verreist sind. Kommen Sie gesund und gestärkt wieder im Alltag an. Ab Mitte September sind auch wir wieder alle aktiv und freuen uns auf gemeinsame Erlebnisse. Wie jedes Jahr starten wir mit der Moritzoktav vom 16. bis 24. September. Zu den Veranstaltungen laden wir Sie jetzt schon herzlich ein, das Programm erscheint Anfang September.

Kunst und Freiheit | Zwei Projekte im Juni

Im Juni präsentieren sich zwei neue Kunstprojekte in der Kirche und im moritzpunkt. Sehr herzlich dürfen wir Sie deshalb zur Eröffnung der nächsten Ausstellung im moritzpunkt einladen. Die Friedberger Künstlerin Brigitte Kronschnabl zeigt unter dem Titel „pêcheur de la lune“ filigrane Objekte und Zeichnungen.

neu: die beSonderBar im moritzpunkt | 1. Juni 2017

Ab Juni 2017 startet der moritzpunkt in der Maximilianstraße 28 mit einem beSonderen Angebot: An jedem ersten Donnerstag im Monat bleiben die Türen ab jetzt länger auf und das Café verwandelt sich in eine kleine Musikbar. Zwischen 20:00 und 22:30 Uhr gibt es (Live-)Musik jeglicher Couleur von verschiedenen Bands und Musiker*innen aus der Region. Der Eintritt ist frei.

Seiten

 

 

  Nach oben