beSonderBar

An jedem ersten Donnerstag im Monat bleiben die Türen im moritzpunkt in der Maximilianstraße 28 in Augsburg länger auf und das Café verwandelt sich in eine kleine MusikBar. Zwischen 20:00 und 22:30 Uhr gibt es (Live-)Musik jeglicher Couleur von verschiedenen Bands und Musiker*innen aus der Region. Informationen dazu findet ihr auch auf Facebook.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf beSondere Gäste! Herzlich Willkommen!

Dezember 2017

Wir freuen uns sehr, dass am 7. Dezember 2017 zum Ende des ersten beSonderBar-Jahres Maybellene & Friends bei uns zu Gast sein werden! Mit Maybellene erwartet uns eine Sängerin und Straßenmusikerin, die auch gern mal drinnen spielt. Kommen wird sie im Trio, unterstützt von zwei Freunden, die sie mit unterschiedlichen Instrumenten begleiten und uns so eine Musik präsentieren werden, die in die Country/Bluegrass Richtung geht. Das wird ein großes Fest!


 

Januar 2018

Die beSonderBar macht Weihnachtsferien.

Februar 2018

Am 1. Februar 2018 kommt das "Volksweltmusiklyrikduo" Musique in Aspik – Alte Lieder & Poesie aus Augsburg, bestehend aus Petra Küfner (Gesang, Flöten, Ukulele...) und Markus Wangler (Gitarre, Akkordeon, Cajon, Loopbox...). Das Duo durchstöbert schon seit einiger Zeit die Dachböden deutscher Liedkultur nach poetischen deutschen Volksliedern und entdeckte dabei so manchen Liederschatz.
Mit viel Gespür für Wort und Klang schwingen sie nun ihren musikalischen Staubwedel, befreien die deutschen Liedschätze vom Mief vergangener Zeiten, fügen hier und dort mit Respekt vor dem Original etwas hinzu ohne den eigentlichen Kern zu verdecken und präsentieren ihre Fundstücke mit viel Freude und Sinn für Humor in zum Teil völlig neuen Gewand. Kurz - ein unterhaltsamer, musikalisch-poetischer Abend mit viel Nahrung für Auge, Ohr und Seele!

März 2018

Am 1. März 2018 spielt für euch der Indie/Folk Singer-Songwriter Ralf Steinbacher. Auf ganz eigene Art präsentiert der Augsburger Sänger und Gitarrist seine ausnahmslos selbst geschriebenen Songs, in denen er verschiedenste musikalische Einflüsse zwischen Folk, Indie, Blues und Soul verarbeitet. Durch sein individuelles Songwriting bleibt Steinbacher dabei trotzdem stets authentisch und eigenständig. Die Texte erzählen oft kleine Short Stories, die untermalt von gekonntem Fingerpicking auf der Gitarre in auf das Wesentliche reduzierter Form präsentiert werden.

 

Bereits vergangene beSondere Abende

November 2017

Am 2. November 2017 erwarten wir Paul Clayton im moritzpunkt. Seit knapp zwei Jahren tourt der Augsburger Singer-Songwriter Paul Clayton bereits durch Deutschland und Europa und spielt seine Musik auf den Straßen. 2017 bringt er seine Songs nun endlich auch auf die Bühne. Sein Debütalbum "The Longest Journey" erzählt von Erfahrungen seiner Reisen und persönlichen Wendepunkten im Leben.
Bereits in jungen Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für die Musik – fasziniert von der Musik der Beatles griff er letztendlich zur Gitarre. Neben Größen wie den Fab Four wurden insbesondere die US-amerikanischen Künstler Brian Fallon (The Gaslight Anthem) und John Mayer zu seinen wichtigsten und inspirierendsten Einflüssen im Laufe seiner weiteren musikalischen Karriere. Und so verschmelzen in Pauls Songs eingängige Hooks und Melodien mit ausgefeilten Gitarrenriffs zu einem modernen Singer-Songwriter Sound.

Oktober 2017

Am 5. Oktober 2017 spielt für euch das Saxophonensemble Saxisit, bestehend aus Schülerinnen des Gymnasiums Maria Stern unter der Leitung der Saxophonistin Agnes Reiter.
Gespielt wird pfiffige Saxophonmusik von Klassik, Funk bis Swing und Jazz.


 

September 2017

Am 7. September 2017 spielt für euch im moritzpunkt das Trio Zahg bestehend aus den drei jungen Jazzmusikern Tobias Reinsch (Piano), Stefan Berger (Kontrabass) und Matthias Fischer (Drums). Trio Zahg steht für modernen Jazz im besten Sinne: Einprägsame Melodien und mitreißende Rhythmen verweben sich elegant mit lyrisch-virtuoser Improvisation.


 

August 2017

Wenn ThomBa am 3. August 2017 für euch auflegt, treffen sich aus den Augen verlorene alte Freunde mit den Soulgrößen der Sechziger, Johnny Cash tanzt zu Balkanbeats und von "guilty pleasure" bleibt nur noch "pleasure".


 

Juli 2017

Weiter gehts am 6. Juli 2017 mit Attila & Friends bestehend aus Attila Tapolczai (Mandoline, Gesang), Peter Wachter (Kontrabass), Milan Ikhardt (Banjo) und Aleix Kammerl (Geige). Der in Budapest geborene Attila kam 2005 nach Augsburg und gründete das Akustik-Projekt Attila & Friends, das in verschiedensten Besetzungen bis heute existent ist. Die Band mischt Folk (hauptsächlich Irish) und Bluegrass mit eigenen Ideen, die durch die ausgedehnten Reisen von Attila quer durch Europa und das Zusammenspiel mit verschiedensten Musikern entstanden sind.


 

Juni_2017

Der Auftakt für das beSondere Angebot ist am 1. Juni 2017. Es spielen für euch The Wolle sings mit Flo Laske (Gesang, Gitarre), Hubert Steiner (Bass) und Harry Alt (Drums). Der Wolle macht, was er will - mal elektropoppig, mal rockig - aber immer mit Sinn für einprägsame Songs und mit einem schlagerhaften Augenzwinkern.

 

  Nach oben