Die Zisterzienser und das Tor zur Welt | 8. April 2018

Musik der Klöster Europas am Sonntag, 8. April 2018, 20 Uhr in der Kirche Sankt Moritz. Das Programm porträtiert den Mystiker und Zisterziensermönch Bernhard von Clairvaux und zeigt gleichzeitig die auf Schlichtheit und Purismus bedachten einstimmigen Gesänge der frühen Ordensgemeinschaft. Die Musik der Zisterzienser ist uns in Prachthandschriften wie dem Codex Gisle aus dem Zisterzienserinnenkloster Rulle, dem Wonnetaler Graduale aus Kenzingen, so wieder neu aufgefundenen Graduale-Handschri!en aus Kloster Sankt Marienthal, Ostritz erhalten. Aus der Spätzeit der Zisterzienser ist uns der berühmte Codex Las Huelgas mit mehrstimmige Musik aus dem Zisterzienserinnenkloster Santa Maria! la Real de Las Huelgas in Burgos, Spanien erhalten geblieben.

PER-SONAT: Sabine Lutzenberger (Sopran und Leitung), Tobie Miller (Sopran und Drehleier), Christine Mothes (Sopran), Baptiste Romain (Fidel)

Karten nur an der Abendkasse, Eintrittspreise: 18 Euro, ermäßigt 12 Euro

Zisterzienser Einladung.pdf

  Nach oben