Neues aus der Moritzkirche

Pfingstmeditation in der Moritzkirche mit Text, Musik und Tanz | 2. Juni 2017

Am 2. Juni, dem Freitag vor Pfingsten,  wird um 19:00 Uhr in der Moritzkirche die Möglichkeit gegeben, sich im Rahmen  einer Pfingstmeditation auf das kommende Pfingstfest einzustimmen: Die Pfingstsequenz  von Stephen Langton (um 1150 bis 1228) wird  mit Texten  (Sr. Elisabeth Schwerdt CJ), Gesang (Ortrud Heskamp), Orgel (Stefan Saule) und Tanz (Anja Göbel) neu interpretiert.

neu: die beSonderBar im moritzpunkt | 1. Juni 2017

Ab Juni 2017 startet der moritzpunkt in der Maximilianstraße 28 mit einem beSonderen Angebot: An jedem ersten Donnerstag im Monat bleiben die Türen ab jetzt länger auf und das Café verwandelt sich in eine kleine Musikbar. Zwischen 20:00 und 22:30 Uhr gibt es (Live-)Musik jeglicher Couleur von verschiedenen Bands und Musiker*innen aus der Region. Der Eintritt ist frei.

Darüber will ich reden...: „Wunschlos glücklich ...?" | 29.05.2017

Monatliche offene Gesprächsrunde zu aktuellen Themen: Wunschlos (eher) glücklich oder braucht es Träume? Moderation: Sr. Elisabeth Schwerdt CJ und Diakon Christian Wild. Termin: 29. Mai 2017, von 17 - 18 Uhr im moritzpunkt

2017_05_29_darueber_reden_wuensche_01_resized.pdf

Noch Plätze frei: Burgundfahrt

Die Pfarreiengemeinschaft Dasing hat sich für die Pfarreifahrt 2017 ein besonderes Ziel ausgesucht, das herrliche Burgund. Aktuell sind noch ein paar Plätze frei, auf die wir gerne hinweisen.
Hier weitere Informateionen dazu: „Herrliches Burgund“ vom 3. bis 7. September 2017

Festgottesdienst zum Gedenktag der Hl. Gisela | 7. Mai 2017

Viele Vorbereitungen wurden in St. Moritz für den Weihnachtsgottesdienst 2016 getroffen - und dann kam alles ganz anders: Fliegerbombe, Evakuierung und deshalb keine Weihnachtsmesse in St. Moritz. Für den Chordirektor Stefan Saule und das Collegium St. Moritz mit Orchester soll aber das Einstudieren der Messe in A-Dur von César Franck nicht vergeblich gewesen sein. Sie ist nämlich am Sonntag, 7.5.2017 um 10.00 Uhr in der Moritzkirche zu hören.

Bitte beachten!

Am Montag, 1. Mai entfällt die Mittagsmesse um 12:15 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

“Auferstehung war gestern. Leben ist jetzt. Welche Bedeutung hat Ostern für meinen Alltag?“

Darüber will ich heute reden: “Auferstehung war gestern. Leben ist jetzt. Welche Bedeutung hat Ostern für meinen Alltag?“ Der moritzpunkt in der Maximilianstraße 28, ein Ort der Cityseelsorge Augsburg, bietet eine monatliche offene Gesprächsrunde an. Hier können sich Menschen treffen, die sich zu einem aktuellen Thema mit anderen einmal austauschen möchten.

Osterspiel - Uraufführung | 23. April 2017, 20 Uhr

Osterspiel - Mittelalterliche Vertonung der Osterevangelien. Theater in der Kirche. Für viele Menschen geht das gar nicht. Tatsächlich waren das Mittelalter und die frühe Neuzeit in dieser Hinsicht sehr experimentierfreudig. Gerade an Ostern wurden die biblischen Erzählungen von der Auferstehung Jesu an vielen Kirchen als musikalisches Schauspiel aufgeführt. In der Aufklärung ist dieser Brauch dann weithin verloren gegangen.

Karwoche und Ostern 2017

in St. Moritz und St. Michael/Hermanfriedhof

Palmsonntag, 9. April:
10:00 Uhr:    Palmprozession vom moritzpunkt zur Moritzkirche (entfällt bei Regen)
anschl.: Pfarrgottesdienst mit Schola    

Gründonnerstag, 13. April:
18:00 Uhr:    Gründonnerstagsliturgie mit Fußwaschung (Schola), Moritzkirche
anschl.: Andacht, Katharinenkapelle Pfarrhaus, Moritzplatz 5

"Unser Buch" Augsburger Bibelausstellung eröffnet

Augsburger Bibelausstellung „Unser Buch“ zeigt die größte, die kleinste und die längste Bibel der Welt. Die interaktive Erlebniswelt „Unser Buch“ präsentiert vom 7. April bis 13. Mai kostbare historische Kunstwerke und Dokumente. Damit eröffnet sie einen aktuellen und lebensnahen Zugang zur Bibel. Die meisten der 120 Exponate stammen aus dem „Museum of the Bible“ in Washington DC.

Seiten

 
  Nach oben